Poeterey Nachtigall*

 

Lyrik-Freunde finden auf dieser Seite eine Auswahl meiner Aphorismen und Gedichte bzw. Auszüge aus diesen. Diese Seite wird ständig erweitert und um neue Gedichte ergänzt, immer wieder einmal vorbeizuschauen kann sich daher lohnen! In der alphabetischen Liste sind neue Gedichte für eine gewisse Zeit mit dem Zusatz *NEU* gekennzeichnet zur schnelleren und besseren Orientierung. Wer mag, der folge mir auf Facebook auf meiner Seite Poeterey Nachtigall. Viel Freude!

Dieses wunderschöne Aquarell "Nachtigall" hat mir Catherina Türk für meine Seite "Poeterey Nachtigall" zur Verfügung gestellt, ich danke ihr sehr herzlich dafür! Ich liebe ihre Tier-Aquarelle sehr, ein Besuch auf ihrer Seite bei Facebook lohnt sich und sei wärmstens empfohlen!

Ich weise darauf hin, daß diese Gedichte oder Auszüge mein geistiges Eigentum sind. Eine Verwendung ganzer Gedichte oder von Auszügen ist lediglich für private Zwecke erlaubt und darf immer nur mit Nennung meines Namens als Urheberin erfolgen. Jede Nutzung über private Zwecke hinaus bedarf meiner ausdrücklichen Genehmigung.

 


* Warum "Nachtigall"? Nun, wer mich gut kennt, wird folgendes verstehen:

Im Althochdeutschen bedeutet gal „Gesang“, Nachtigall heißt also „Nachtsänger“. In der persischen Literatur ist die in eine Rose verliebte Nachtigall Symbol der Liebenden, der Dichter und Gottsuchenden. Sie verfügt bei ihrer kleinen und unscheinbaren Gestalt gleichwohl über den vielleicht schönsten Gesang unter allen Vögeln. Aus all diesen Gründen habe ich die Nachtigall als Bild und Namen für meine Poeterey gewählt. 

(Ich verweise an dieser Stelle gerne auf mein Gedicht "Philomele".)